Aktuelles


31.12.2021

Einen guten Rutsch ...

und ein schönes, leichteres, friedlicheres Jahr 2021 <3


15. Dezember 2020

Rückblick und Ausblick: Ein großes Danke, neue Termine, GiraffenlehrerInnen-Stammtisch und Themen-Workshops

Ich bedanke mich bei allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern in diesem turbulenten Jahr, in dem meine persönliche Auszeit am Jahresanfang fast unsichtbar wurde in der Auszeit, die wir im Frühjahr alle genommen haben. Ich bedanke mich für die Fortbildungen, den intensiven Workshop und die so verlässlichen Übungsgruppen, die ab Sommer dann doch stattfinden konnten.

 

Neue Termine Übungsgruppen

Und wir starten auch im Januar direkt wieder. Im Rahmen der Erwachsenenbildung und unseres Hygienekonzeptes geht es am 14. Januar wieder los mit den Übungsgruppen. Man kann sich ab sofort anmelden. Alle Infos zu den Terminen und Kosten unter Termine. Ich freue mich auf Alte Hasen und neue Gesichter.

 

Einführungsseminar bei der LEB

Am 13. und 14. März findet das erste Einführungsseminar des Jahres statt, wieder ausgerichtet von der LEB. Anmeldungen bitte direkt bei der LEB (04487 750799-0 /  grossenkneten@leb.de) mit der Kursnummer 051.

 

GiraffenlehrerInnen-Stammtisch

Ab dem neuen Jahr möchte ich GFK-affinen Menschen in der Lehrtätigkeit einen Raum anbieten, in dem sie spezifisch für ihre Themen üben und sich vor allen Dingen auch austauschen können. Über die kleinen und großen Erfolge und Misserfolge, Wege und Erfahrungen mit GFK im Schulalltag. Es ist angedacht, sich dafür einmal im Monat zu treffen und einen Vormittag miteinander zu verbringen. Wenn Sie Interesse haben, daran teilzunehmen, freue ich mich über eine baldige Rückmeldung, zB per Mail.

 

Save the date!

Am 08./09. Mai, 12./13. Juni, sowie am 03./04. Juli sind Workshops zu den Themen Familie, Partnerschaft und Berufsalltag geplant. Genaueres werde ich dazu im Januar bekannt geben.

 

Bis dahin wünsche ich schöne, entspannte und Liebe-volle Feiertage.

 

Herzlichst,

Christiane


23. November 2020

Ich habe einfach ...

einen tollen Job. Das ist mir an diesem Wochenende mal wieder so deutlich vor Augen getreten. Ich freue mich jetzt schon auf den nächsten Workshop. Und möchte vom vergangenen an dieser Stelle gerne das Remembering teilen. Mein Remembering, ein Gedicht von Max Feigenwinter:

 

 Wenn wir lange Zeit

auf alle hören,
nur nicht auf uns selbst;
auf alle sehen,
nur nicht auf uns selbst;
für alle einstehen,
nur nicht für uns selbst;
allen entsprechen,
nur nicht uns selbst;
alle lieben,
nur nicht uns selbst;
für alle da sind,
uns selbst aber übergehen,
uns selbst fremd werden,
uns gar verlieren,

braucht es viel,
bis wir uns wieder finden,
mutig werden,
zu uns ja  und
ohne Schuldgefühle nein sagen,
wenn es für uns nicht stimmt.

Wenn Leben gelingen soll,
braucht es beides:
geben und nehmen,
arbeiten und ruhen,
festhalten und loslassen,
reden und schweigen.

 

Mehr von ihm findest Du zB unter: https://www.maxfeigenwinter.com/gedichte/leben-gestalten/leben-unterwegs-zu-sich-selbst


20. November 2020

Fertig!

Die Vorbereitungen sind abgeschlossen, der Mundschutz liegt bereit. Morgen beginnt der zweitägige Workshop "Selbstempathie - Auf dem Weg zu mir". Wir begeben uns in kleiner Runde und dem gebotenen physischen Abstand zusammen auf den Weg zu mehr Gewaltfreiheit durch Verbindung zu mir. Ich freu mich auf eine spannende Reise!


03.November 2020

Übungsgruppen und Workshops finden statt

Im Rahmen der neuen Corona-Verordnungen besteht kein Verbot von Angeboten aus der Erwachsenenbildung. Daher finden die Übungsgruppen und der Workshop "Selbstempathie - Auf dem Weg zu mir" am 21./22. November statt. Dank der bestehenden Regelungen und des Hygienekonzeptes können wir so auch in dieser Zeit sicher zusammen kommen.


03.Oktober 2020

Neuer Termin für ein Einführungsseminar

Es gibt einen neuen Termin für eine Einführung in die Gewaltfreie Kommunikation: Am 13. und 14. März 2021 erfahren Sie alles über die Idee hinter der Gewaltfreien Kommunikation, lernen etwas über die ihr zugrunde liegenden Annahmen und üben uns in ihren Vier Schritten. Das Seminar wird von der Landeserwachsenenbildung LEB Oldenburg ausgerichtet. Weitere Infos finden Sie hier.


28.September 2020

Danke!

In der letzten  Woche durfte ich einigen Mitarbeitern der NorLe gGmbH etwas über Gewaltfreie Kommunikation erzählen. Sie waren zur Mitarbeiterfortbildung "Wir verstehen uns - Konfliktlösung auf Grundlage der Gewaltfreien Kommunikation" eingeladen, in der es schwerpunktmäßig um Deeskalation durch Achtsamkeit und Empathie auf Basis der GFK ging.

 

Für zwei Gruppen war jeweils ein Tag Zeit in das Thema einzutauchen und ich bin voller Dankbarkeit dafür, wie bereitwillig, offen und auch humorvoll alle mit dabei waren. Ich freue mich auf den zweiten Teil im November!


15. September 2020

Einführungsseminar findet nicht statt

Leider haben sich zu wenig Menschen angemeldet und das Einführungsseminar, das für Anfang Oktober geplant war, wird nicht stattfinden - vielleicht liegt es daran, dass im Angebot etwas gefehlt hat oder an der unsicheren Zeit? Ich freue mich über Feedback darüber, woran es gelegen hat, dass es nicht zur Anmeldung kam. Wenn Sie mir die Frage beantworten mögen, schreiben Sie mir gerne eine Mail.

Danke :)


02. September 2020

Anmeldung zum Seminar

Sie möchten beim Einführungsseminar zur Gewaltfreien Kommunikation am 03. und 04. Oktober dabei sein? Bitte melden Sie sich bis zum 09. September an. Das gibt mir Planungssicherheit. Anmeldung kann telefonisch oder per Mail erfolgen.


11. August 2020

Hinweise zu Corona-Maßnahmen

In wenigen Wochen starten die Übungsgruppen und auch die Seminare rücken näher. Bei allen Veranstaltungen gelten die Regelungen der niedersächsischen Landesregierung zur Eindämmung des Corona-Virus'. Wie die jeweils genau aussehen, erfahren Sie bei Ihrer Anmeldung. Zusammen mit der Anmeldebestätigung erhalten Sie die aktuellen Regelungen für den Veranstaltungsort, so dass Sie gelassen und entspannt in die gemeinsame Arbeit gehen können. Melden Sie sich gerne, wenn Sie Fragen dazu haben.

 

Noch eine persönliche Anmerkung.

Ich habe für mich festgestellt, dass diese Zeit, so beängstigend, verwirrend, bedrohlich sie mir zwischenzeitlich auch scheint, doch auch besondere Qualitäten bereit hält. Der größere Abstand, die geringere Anzahl an Kontakten hat Raum gegeben, mich selbst nochmal besser kennen zu lernen. Insbesondere auch im Zusammenspiel mit meinen mir nächsten Menschen, für die nun mehr Zeit da ist (was nicht unausweichlich sofort zu weniger Anspannungen oder Stress in diesem Bereich geführt hat ;)).

Diese Qualitäten von Raum und evtl. auch mehr Zeit für die Begegnung mit sich selbst und dem Wesentlichen im eigenen Leben möchte ich in den Übungsgruppen und Seminaren, die in dieser Zeit stattfinden, betonen. Wir nutzen das, was uns so plötzlich vorgegeben wurde, so gut wie möglich aus. Zur Besinnung auf uns selbst, auf die wichtigsten Beziehungen und auch für einen neuen Blick auf unser Gegenüber, unser Miteinander. Denn eine Sache stelle ich doch auch immer wieder fest: Ein wenig Abstand sorgt dafür, dass wir oft mehr wahrnehmen.

Nämlich eben das, was erst sichtbar wird, wenn man einen Schritt zurücktritt und so vlt das größere Bild sieht. 


28. Juli 2020

Änderung bei den Übungsgruppen

Der Wochentag, an dem die Übungsgruppen stattfinden, ändert sich noch einmal. Vom Mittwoch gehen wir (zurück) auf den Donnerstag. Start ist somit am 03. September, bzw. am 10. September.

 

Falls Sie überlegt hatten, teilzunehmen und dieser Wochentag besser passt - es sind noch Plätze frei. Anmeldung telefonisch unter 04487 226 9807 oder per Mail.


21. Juli 2020

Seminar und Workshop im Oktober und November!

Nun stehen auch die Termine, Ort und Zeiten für das Einführungsseminar "Mich und Dich verstehen" und den Workshop zur Selbstempathie "Auf dem Weg zu mir". Worum es jeweils inhaltlich gehen wird, finden Sie hier, alle Infos zu Kosten, Ort und Anmeldung unter Termine.


17. Juli 2020

Die Übungsgruppen starten wieder!

Mit riesengroßer Freude gebe ich bekannt, dass die Übungsgruppen im September wieder starten können. Ab dem 2. September geht es los, etwas ungewohnt am Mittwoch, statt am Donnerstag. Alle weiteren Infos zu Zeit, Ort, Kosten und alle Daten finden Sie unter Termine.

 

Ich freue mich sehr darauf euch (wieder) zu sehen!


Zeit für ein Coaching?

 

Haben Sie die letzten Monate vor neue Fragen und Herausforderungen gestellt, für die Sie noch nach einem guten Weg suchst? Haben Sie im Moment Zeit, sich mit eigenen Themen zu beschäftigen, für die vlt lange kein Raum war? Und wünschen Sie sich Unterstützung dabei, sich klar zu werden, sich zu orientieren und Lösungen zu finden?

 

Dann ist diese Zeit vlt genau richtig für ein Coaching bei mir. Ich stelle Ihnen mit meiner Einfühlsamkeit, meinem Wissen und meiner Erfahrung einen Raum zur Verfügung, in dem Sie in Verbindung mit sich selbst kommen, mit Ihren ganz eigenen, aktuellen Bedürfnissen und Werten. In dem ich Sie dabei unterstütze, klar zu werden, über das was Sie wollen und brauchen und in dem wir gemeinsam Wege finden, wie Sie das erreichen können. Ich freue mich darauf, Sie auf Ihrem Weg zu begleiten. Weitere Infos über Coachings bei mir finden Sie hier.


08.07.2020

Neuer Artikel im Blog: "Kann man das nicht anders nennen?"

"Kann man das nicht anders nennen?" - Eine Frage die ich so oder so ähnlich schon mehrfach gestellt bekommen habe. Es ging dabei um den Begriff "Gewaltfreie" Kommunikation und das Unbehagen, das damit einhergeht. Meiner Meinung nach passt der Begriff allerdings hervorragend. Mehr...