Mich und dich verstehen - Einführung in die GFK


Worum geht es?


In jedem Umfeld, ob beruflich, privat oder gesellschaftlich, scheinen sie unausweichlich: Konflikte, an deren Ende oft alle als Verlierer hervorgehen. Die Anliegen scheinen unvereinbar, eine Lösung, mit der es allen Beteiligten gut geht, unmöglich. Der "Verlierer" geht frustriert, traurig oder wütend vom Feld und selbst der vermeintliche "Sieger" zahlt einen hohen Preis: mit der Verschlechterung oder sogar dem Verlust seiner Beziehungen.

 

Die Gewaltfreie Kommunikation, GFK, stellt diese Unausweichlichkeit in Frage und wirft einen ganz anderen Blick auf das Geschehen. Sie bietet uns ein anderes Verständnis der eigenen Bedürfnisse und der unseres Gegenübers. So eröffnet sie Möglichkeiten, die vorher verborgen blieben.

 

Auf diese Weise kann GFK dabei helfen, einen neuen, liebevollen, respektvollen Umgang mit sich selbst, in der Familie und im Beruf zu finden.

 

An diesem Wochenende lernen Sie die Grundbegriffe der Gewaltfreien Kommunikation, erproben sich an ihren Vier Schritte und üben und vertiefen sie in gemeinsamen Übungen und im Austausch miteinander.

Für wen ist es geeignet?


Dieses Seminar ist für alle Menschen geeignet, die die Lust oder den Wunsch oder vielleicht auch den Leidensdruck haben, sich neue Wege zu erschließen, mit sich selbst und den Menschen um sich herum umzugehen. 

 

Dabei ist es nicht wichtig, ob Sie überhaupt schon einmal von GFK gehört haben, oder ob Ihr letzter Kontakt damit einfach nur schon etwas zurück liegt, und Sie ihre Kenntnisse auffrischen möchten.

 

Sollten Sie Fragen haben, die Sie noch zögern lassen - häufig ist zB die Frage, warum es denn "gewalt"-frei heiße, ob es da um Gewalttätigkeit gehe - melden Sie sich gern.

 

Und speziell zu der eben genannten Frage, lesen Sie auch gern diesen Artikel im Blog: "Kann man das nicht anders nennen?"


Termin, Ort, Zeiten & Kosten


Datum: 13./14. März 2021

Ort: Grünes Zentrum, Sannumer Straße 3, 26197 Huntlosen.

Zeiten: Samstag 10-18 Uhr, Sonntag 10-14:30 Uhr

Kosten: 70€

Anmeldung: Das Seminar wird von der Landeserwachsenenbildung LEB Oldenburg ausgerichtet. Anmeldungen bitte über die Webseite der LEB oder unter 04487 750799-0 oder grossenkneten@leb.de mit der Kursnummer 051.