Arbeit als Ressource - GFK & Beruf


Worum geht es?


Wir tun etwas gerne, wenn wir einen guten Grund haben, es zu tun. Und wenn wir etwas gerne tun, kann uns das mehr Kraft schenken, als es uns raubt.

 

Was kann mein guter Grund sein, meine Arbeit zu tun? Was fehlt mir gerade bei meiner Arbeit, so dass ich sie nicht gerne tue und wie kann ich dafür sorgen, dass ich es bekomme? Damit wollen wir uns an diesem Wochenende beschäftigen.

 

Denn obwohl Arbeit und Beruf oftmals einen großen Teil unseres Lebens ausmachen, tragen sie leider nicht ebenso häufig zu unserem Wohlleben bei. Situationen mit Kollegen und Mitarbeitern laugen uns aus, Stress und Überforderung ebenfalls. Der finanzielle Gewinn reicht dabei selten, das auszugleichen. 

 

Es ist wichtig, genau zu wissen, was wir warum tun. Nur so können wir auch überprüfen, ob das was wir tun, dem "Warum" überhaupt dienlich ist. Bei der Erforschung dieser Frage stoßen wir dabei nicht selten auf alte Glaubenssätze und Überzeugungen, die zwar einst nützlich waren (manchmal vor wirklich sehr langer Zeit), heute uns jedoch daran hindern, Arbeit und Beruf als sinnhaft und erfüllend zu erleben.

 

Wir wollen uns an diesem Wochenende neben der Kommunikation mit Berufspartnern insbesondere auch ansehen, wie man alte Überzeugungen umwandeln oder loslassen kann, um dem Ziel "Arbeit als Ressource" in unserem Leben (wieder) näher zu kommen.

Für wen ist es geeignet?


Dieser Workshop richtet sich an Menschen, die sich in ihrem Beruf aus unterschiedlichen Gründen unwohl fühlen und die herausfinden wollen, wie sie das ändern können. 

 

Voraussetzung für die Teilnahme sind GFK-Vorkenntnisse.


Termin, Ort, Zeiten & Kosten


Datum: 03./04. Juli 2021

Ort: Mandala Seminarhaus, Sannumer Straße 10, 26197 Huntlosen.

Zeiten: Samstag 10-18 Uhr, Sonntag 10-14:30 Uhr

Kosten: 190€

Anmeldung: Telefonisch unter 04487 226 9807 oder per Mail.